Außenkameras sind eine großartige Möglichkeit, Ihr Haus zu sichern und eine weitere Sicherheitsebene hinzuzufügen. Sie ermöglichen nicht nur die Überwachung, sondern können auch die Kosten für die Hausversicherung senken und als Beweismittel dienen, falls das Schlimmste passieren sollte. Bei der Suche nach einer Sicherheitskamera gibt es viele verschiedene Marken und Modelle, die unterschiedliche Funktionen haben, so dass Sie sicherstellen wollen, dass Sie die beste für Sie, Ihre Bedürfnisse und Ihr Haus auswählen.

Wer ist Hive?

Hive ist ein intelligentes Produkt-Ökosystem, das viele Smart-Home-Lösungen anbietet und eine umfangreiche Produktpalette hat, die von Thermostaten und Glühbirnen bis hin zu Sensoren und Kameras reicht. Als einer der führenden Smart-Home-Anbieter Großbritanniens ist es ihre Mission, ein Netzwerk von interagierenden Produkten zu schaffen, die nicht nur das Leben einfacher machen, sondern auch eine personalisierte und vernetzte Erfahrung bieten.

Was ist der Hive View Outdoor?

Die vom Schweizer Industriedesigner Yves Béhar entworfene Hive View Outdoor ist das neueste Produkt in der Reihe der Smart-Home-Produkte innerhalb des Hive-Ökosystems und wurde speziell für die Sicherheit und Überwachung im Außenbereich entwickelt und kostet 179 €. Mit einer Größe von 2,6 x 2,6 x 2,6 Zoll ist diese Kamera so konzipiert, dass sie elegant an der Außenseite Ihres Hauses angebracht werden kann und nicht nur Sicherheit und Komfort für den Hausbesitzer bietet, sondern auch als Abschreckung für potenzielle Einbrecher dient.

Merkmale der Hive View Outdoors

Diese für den Außenbereich konzipierte Kamera hat die Schutzart IP66, d.h. sie ist staubgeschützt, wasserdicht gegen einen Hochdruckstrahl mit einer Düse von bis zu 12,5 mm und kann bei Temperaturen von -20 oC bis 45 oC betrieben werden.

Mit Zwei-Wege-Audio, 130o Weitwinkelobjektiv, 1080p HD-Auflösung, 8x Digitalzoom und Nachtsicht bis zu 15ft sind Sie sicher, alle Aktivitäten außerhalb des Hauses zu erfassen, die Hive Home App benachrichtigt Sie mit Push-Nachrichten direkt auf Ihr Telefon über jede Aktivität. Diese Kamera wird standardmäßig mit einem rollierenden 24-Stunden-Videoverlauf geliefert, in dem Sie alle Videosegmente der letzten 24 Stunden wiedergeben können, nach diesem Zeitraum wird der Speicher jedoch zurückgesetzt. Hive bietet einen erweiterten Speicher für eine geringe monatliche Gebühr an, die von der Anzahl der Kameras in Ihrem Hive Ecosystem abhängig ist. Dies ist ein ziemlich üblicher Aspekt im Zusammenhang mit Videomaterial von Sicherheitskameras und dessen Speicherung, aber was den Unterschied bei Hive ausmacht, sind die zusätzlichen Vorteile, die mit dieser monatlichen Gebühr einhergehen, wie z. B. 10% Rabatt auf andere Hive-Produkte. Die 30-tägige Speichererweiterung kostet 3,99 € für eine Kamera, 5,99 € für zwei und 9,99 € für bis zu fünf Kameras; die Anzahl der Kameras schließt auch alle internen Hive View-Kameras ein, die sich im Hive-Ökosystem Ihres Hauses befinden.

Einbruchschutz-Bewertung: Die Einstufung von Produkten, die den Schutz des Produktgehäuses bewertet. Die erste Zahl bezieht sich auf den Staubschutz und die zweite Zahl auf den Wasserschutz.

Einrichtung und Installation

Diee Installation der Kamera kann schwierig sein, vor allem, wenn man technisch nicht versiert ist, aber eine ausführliche Anleitung zur Installation der Hive View Outdoor ist im Lieferumfang enthalten und Sie können mehrere Videos im Internet finden, die zeigen, wie die Kamera mit ihrem magnetischen Ständer richtig installiert wird. Das einzige Problem, mit dem viele konfrontiert werden könnten, ist, dass diese Kamera verkabelt ist, so dass sie an eine Stromquelle angeschlossen werden muss, die viele nur im Haus haben werden. Aus Sicherheitsgründen muss dieses Kabel durch eine Wand verlegt werden, damit keine Fenster offen stehen und Ihr Haus ungeschützt bleibt, aber auch, damit das Risiko einer Manipulation durch Unbefugte geringer ist. Wenn Sie das Produkt jedoch in Großbritannien kaufen, bietet Hive die Möglichkeit einer professionellen Installation an. Der Techniker wird Ihre Kamera einrichten und sicherstellen, dass alle erforderlichen Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden. Dies kostet zwar eine Gebühr, aber die Gewissheit, dass Ihre Kamera korrekt und sicher installiert ist, ist auf lange Sicht mehr wert als die Kosten für eine professionelle Installation.

Sowohl die Einrichtung der Kamera als auch die Verwendung der Kamera sind sehr einfach. Alles, was Sie brauchen, ist das Herunterladen der Hive-App, wo Sie dann durch einige sehr einfach zu befolgende Anweisungen geführt werden, die es Ihnen ermöglichen, die App über Bluetooth und dann über WiFi mit der Kamera zu verbinden. Wenn Sie die professionelle Installation erworben haben, werden Sie auch durch diesen Prozess geführt.

App-Funktionalität

Was diese Kamera vielleicht von anderen ähnlichen Modellen auf dem Markt abhebt, ist die erstaunliche Funktionalität und Konnektivität des gesamten Hive-Ökosystems und der Begleit-App. Innerhalb der App gibt es 3 verschiedene Registerkarten, die es Ihnen ermöglichen, die Funktionen der Kamera zu steuern, zu planen und zu überwachen sowie auf Live-Feeds oder gespeichertes Videomaterial zuzugreifen. Die Registerkarte „Zeitplan“ ermöglicht 4 voreingestellte Zeitblöcke, für die Sie die Überwachung der Kamera programmieren können und für die sie täglich in Betrieb ist, d. h. Sie können Ihre Kamera so einstellen, dass sie zu bestimmten Zeiten aufzeichnet, um das gespeicherte Videomaterial zu maximieren oder Strom zu sparen. Die Registerkarte „Aktionen“ ermöglicht es Ihnen, alle Hive-Produkte miteinander zu verbinden, um Reaktionen von einem Produkt zum anderen zu synchronisieren; dies kann ein ganzes Sicherheitssystem schaffen, wenn mehrere Produkte verwendet werden. Standardmäßig werden beim Einrichten einer Hive-Kamera alle Ton- und Bewegungsalarme an Sie gesendet. Sie können jedoch die Empfindlichkeitseinstellungen in der App anpassen, um das Risiko von Fehlalarmen für Dinge wie Autos oder Tiere zu reduzieren.

Leistung der Kamera

Mit einer Reichweite von 40 Fuß bei Tageslicht (15 Fuß bei Nachtsicht, aber das kann bei einer weniger spezifizierten Empfindlichkeit mehr sein) und einer Reihe von beeindruckenden Funktionen hat diese Kamera die gleichen Eigenschaften wie die meisten anderen High-End-Kameras auf dem Markt. Das Tolle an dieser Kamera ist, dass bei erkannter Aktivität nicht nur eine Push-Benachrichtigung an Ihr Smartphone gesendet wird, sondern daneben auch ein Vorschaubild mit einer Nahaufnahme dessen, was den Alarm ausgelöst hat, sodass Sie das Problem identifizieren können, bevor Sie die App öffnen, was Ihnen Zeit spart, wenn es nur der Postbote ist. Sobald Sie in der App sind, können Sie sowohl auf das Live- als auch auf das gespeicherte Filmmaterial zugreifen und mit Fingergesten das Filmmaterial zoomen und schwenken, um die volle Kontrolle über die Kamera zu erhalten.

Seien Sie sich bewusst, dass Sie für die effizienteste Nutzung und Leistung dieser Kamera mindestens eine 2,4GHz Bandbreite oder ein WiFi mit einer Geschwindigkeit von 1,5Mbps (Megabites Per Second) benötigen.

Insgesamt bietet diese Kamera nicht unbedingt mehr Funktionen als die anderen High-End-Kameras auf dem Markt. Was diese Kamera jedoch von ihren Mitbewerbern abhebt, ist die Funktionalität der App und die Interkonnektivität aller Hive-Produkte. Dies ermöglicht es Ihnen, ein komplett persönliches und anpassbares Sicherheitssystem für Ihr Zuhause zu erstellen, selbst mit der Kamera allein gibt es so viele Steuerelemente über die Funktionalität der Kamera, die eine Anpassung an Ihre Bedürfnisse ermöglichen. Einer der potenziellen Nachteile dieser Kamera ist, dass sie ohne die Verwendung eines Hive Hubs nicht mit anderen smarten Geräten wie Google Assistant oder Alexa kompatibel ist. Wenn Sie also bereits ein anderes Smart-Home-System ohne die Verwendung eines Hive Hubs haben, können Sie nicht alle Ihre Geräte ohne das zusätzliche Produkt verbinden.

Worauf sollte ich beim Kauf einer Outdoor-Sicherheitskamera achten?

Sie sollten immer berücksichtigen, wofür Sie die Kamera kaufen und welche Funktionen für Sie Priorität haben, wenn Sie verschiedene Marken und Modelle untersuchen. In der Regel gilt: Je mehr Funktionen eine Kamera bietet, desto höher ist der Preis, aber in der Regel lohnt es sich langfristig, mehr Geld für eine Kamera auszugeben, wenn es um die Sicherheit geht. Mehr dazu hier.

Wie viele Sicherheitskameras benötige ich?

Das hängt davon ab, wie viele Schwachstellen oder gefährdete Bereiche Sie in Ihrem Haus haben und was Sie abdecken möchten. Die optimale Anzahl von Kameras hängt von den individuellen Bedürfnissen ab, aber es wird empfohlen, dass Ihre Vorder- und Hintertür abgedeckt werden. Hier hilft Ihnen gerne der Schlüsseldienst Lichtenrade weiter.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.